Seitenbild

22.03.2017 - Skatturnier 2017

Glückliche Gesichter beim 12. Skatturnier der Arbeiterwohlfahrt Berlin-Nordwest e.V. und der "Freien Scholle". Ein Bericht des Baugenossen Mario Schmidt.

Re’s und Kontra’s für den sozialen Zweck

Am 10.03.2017 fand im Vereinshaus des VfL Tegel das Skatturnier der Baugenossenschaft "Freie Scholle", der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin-Nordwest und des Skatclubs "Freie Scholle" statt.

57 Teilnehmer spielten bereits zum zwölften Mal um den Wanderpokal der Baugenossenschaft "Freie Scholle". Zu gewinnen gab es neben dem leckeren Weiß- und Rotwein, Frisecco und Regenschirmen der Baugenossenschaft "Freie Scholle" noch Einkaufsgutscheine für die Plätze 1 - 3 sowie ein traditionelles Gurkenglas für den letzten Platz.

Überreicht wurden die Preise von Michael Schulze (Vorstand "Freie Scholle" - links), Rainer Rheinsberg (Vorsitzender AWO Kreisverband Berlin-Nordwest e. V. - 2. von rechts) und Gerald Ley (stellv. Vorsitzender des Kreisverbandes Berlin-Nordwest - rechts).

Das Gurkenglas erhielt Horst Heinrich mit 617 Punkten.

Der dritte Platz ging mit 2171 Punkte an Uwe Fleischer aus der "Freien Scholle". Er enthielt die Bronzemedaille, eine Flasche Sekt  und einen Einkaufsgutschein im Wert von 100,- EUR für die Hallen am Borsigturm.

Der zweite Platz ging an Rainer Heller, der 2288 Punkte erreichte. Er enthielt die Silbermedaille, 1 Flasche Sekt und einen Einkaufsgutschein im Wert von 200,- EUR für die Hallen am Borsigturm.

Der erste Platz ging mit 2304 Punkten an Sepp Puls, der die Goldmedaille, eine Flasche Sekt und einen Einkausgutschein im Wert von 300,- EUR für die Hallen am Borsigturm, sowie den beliebten Wanderpokal enthielt.

Den Hauptgewinn machte aber die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin-Nordwest für soziale Zwecke:

Durch Startgelder und verlorene Spiele kam ein Betrag von 364,50 EUR zusammen. Einem Skatbruder war diese Summe allerdings zu krumm und spendete für den guten Zweck noch einmal 150,- EUR dazu. Damit konnte der Vorsitzende des Kreisverbandes Berlin-Nordwest Rainer Rheinsberg insgesamt 514,50 EUR in die Kasse für soziale Zwecke einzahlen.

Wir bedanken uns bei den Firmen

Klaus Foelske GmbH und Co. KG (für die Spende des Einkausgutscheines im Wert von 300,- EUR),

Reichstein Elektrotechnik GmbH (für die Spende der Einkausgutscheine im Wert von 200,- EUR und 100,- EUR)

sowie einem Skatbruder für die Spende im Wert von 150,- EUR.

Weiterhin bedanken wir uns beim VfL Tegel für die Gastfreundschaft, der Baugenossenschaft "Freie Scholle" für die Werbung, Hans-Jürgen Fitzner für die Organisation, dem Vorstand des Kreisverbandes Rainer Rheinsberg, sowie Gerald Ley und Thorsten Decker ebenfalls für die Organisation.

Ein ganz besonderer Dank geht an Dieter Galsterer, ohne den kein Skatturnier gelaufen wäre, den für ein Skatturnier benötigt man einen neutralen Schiedsrichter.

Text: Mario Schmidt - Bilder: Eva Schmidt

Unsere Kontaktdaten

Baugenossenschaft "Freie Scholle"
zu Berlin eG
Schollenhof 7
13509 Berlin (Tegel)
Telefon: (030) 43 80 00 0
Telefax: (030) 43 80 00 18
E-Mail: mail@freiescholle.de

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Schollenfest

Das nächste Schollenfest findet am
25. und 26. August 2018  statt.

Es steht unter dem Motto:
"Ein bisschen Spaß muss sein!"