Quartalsquiz-Historie

An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht aller seit dem 01.10.2005 gestellten Quartalsquiz-Fragen mit den korrekten Lösungen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Mitraten!

 

 

01.01.17 - Frage für das 1. Quartal 2017

Zum Jahreswechsel hat die Baugenossenschaft "Freien Scholle" einen "Relaunch" der Unternehmens-Homepage durchgeführt. Nach vielen Jahren waren das Design und die Funktionen der Homepage nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Wir hoffen, dass Sie sich auch auf unserer "neuen Homepage" gut zurechtfinden werden und dass Sie unseren Genossenschaftsmitgliedern mindestens genauso lange Freude bereitet, wie die "alte Homepage".

An welchem Tag ging die erste Homepage  der Baugenossenschaft "Freie Scholle" unter der Domain

www.freiescholle.de      "online"?

mehr

01.07.16 - Frage für das 3. und 4. Quartal 2016

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl haben wir im 3. und 4. Quartal des Jahres 2016 kein Quartalsquiz durchgeführt.

 

mehr

01.04.16 - Frage für das 1. Quartal 2016

Auch im Geschäftsjahr 2015 hat die "Freien Scholle" die denkmalgerechte Fassadensanierung ihrer Gebäude fortgesetzt. Dabei wurden auch die Blöcke Erholungsweg 2/6, 14/18 und 20/24 in ihren ursprünglichen Farben mit gelber Fassade und grünen Fensterläden wiederhergestellt.

Welche Farbe hat der Giebel des Gebäudes Erholungsweg 2?

 

mehr

01.01.16 - Frage für das 4. Quartal 2015

Ende August hat die "Freie Scholle" das traditionelle Schollenfest gefeiert. Das Schollenfest wird - wie alle Gemeinschaftsveranstaltungen - vom Beirat der "Freien Scholle" organisiert. Der Beirat ist ein ganz besonderes Gremium der "Freien Scholle", das weder im Genossenschaftsgesetz noch in der Genossenschaftssatzung vorgesehen ist.

Wie viele Veranstaltungen organisiert der Beirat der "Freien Scholle" jedes Jahr?

mehr

01.10.15 - Frage für das 3. Quartal 2015

Zum 30. Juni 2015 ist unser langjähriges Vorstandsmitglied Jürgen Hochschild aus dem Vorstand der Genossenschaft ausgeschieden und in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Hierfür wünschen wir ihm "Alles Gute" und dass alles so werden möge, wie er sich das selbst wünscht.

Seit dem 01.07.2015 wird die Baugenossenschaft "Freie Scholle" von zwei neuen Vorständen geführt. Wie heißen die beiden Vorstände?

mehr

01.07.15 - Frage für das 2. Quartal 2015

Am 25. April 2015 veranstalten wir bereits zum 14. Mal unser alljährliches Schlachtefest. Es findet wie immer am Rundteil der Egidystraße, dem Marie-Schlei-Platz statt. Der Beirat der Baugenossenschaft "Freie Scholle" organisiert diese Event jedoch nicht alleine, sondern in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner.

Welcher Kooperationspartner der "Freien Scholle" organisiert zusammen mit dem Beirat das Schlachtefest?


mehr

01.04.15 - Frage für das 1. Quartal 2015

Auch im Geschäftsjahr 2014 hat die "Freien Scholle" die denkmalgerechte Fassadensanierung ihrer Gebäude fortgesetzt. Dabei wurden auch die Blöcke Moorweg 16/32 und 34/46 in ihren ursprünglichen Farben wiederhergestellt.

Welche Farbe haben die Gebäude?

mehr

01.01.15 - Frage für das 4. Quartal 2014

Ende August hat die "Freie Scholle" das traditionelle Schollenfest gefeiert. Das Schollenfest wird - wie alle Gemeinschaftsveranstaltungen - vom Beirat der "Freien Scholle"organisiert. Der Beirat ist ein ganz besonderes Gremium der "Freien Scholle", das weder im Genossenschaftsgesetz noch in der Genossenschaftssatzung vorgesehen ist.


Wann wurde der Beirat der "Freien Scholle" gegründet?

mehr

01.10.14 - Frage für das 3. Quartal 2014

In der Siedlung Alt-Wittenau betreibt die "Freie Scholle" eine Soziale Einrichtung. Der Schollen-Treff-Wittenau soll das "Miteinander Wohnen" in den Siedlungen Alt-Wittenau und Rosentreterpromenade verbessern. Der Beirat der "Freien Scholle" bietet hierfür Monat für Monat ein vielfältiges Rahmenprogramm bis hin zu exklusiven Kunstausstellungen in diesen Räumen an. In diesen Tagen feiert der Schollen-Treff-Wittenau ein Jubiläum.

Seit wie vielen Jahren existiert der Schollen-Treff-Wittenau?

mehr

01.07.14 - Frage für das 2. Quartal 2014

Das Schollenfest ist auch in diesem Jahr wieder das Highlight unserer Veranstaltungen. Das große Finale findet wie immer am Rundteil der Egidystraße statt. Ebenso das Schlachtefest am 26. April 2014, sowie viele unserer Veranstaltungen.

Am 21. Mai 2013 wurde der Platz vom Bezirksamt Reinickendorf mit einem offiziellen Namen versehen.

Wie lautet der Name des Platzes am Rundteil der Egidystraße nun?

mehr

01.04.14 - Frage für das 1. Quartal 2014

Diese denkmalgerechte Zaunanlage wurde im Herbst 2013 in der Siedlung Tegel entsprechend den vorliegenden Originalzeichnungen von 1931 von Mitarbeitern unseres Regiebetriebes errichtet.

Wo befindet sich diese Zaunanlage?

mehr

03.01.14 - Frage für das 4. Quartal 2013

Im Jahr 2012 feierte der Beirat der "Freien Scholle" ein stolzes Jubiläum.

Wie alt wurde unserer Beirat?

mehr

30.09.13 - Frage für das 3. Quartal 2013

Im Geschäftsjahr 2013 ist die größte Baustelle der "Freien Scholle" die denkmalgerechte Fassadensanierung im Allmendeweg 1 - 13 und 15/35. Die farbigen Fenster werden ab Mitte Juli zu sehen sein.

Welche Farben haben die Fenster im Erdgeschoss zur Straßenseite?

mehr

30.06.13 - Frage für das 2. Quartal 2013

Die "Freie Scholle" hat ab 1. April 2013 ein neues hauptamtliches Vorstandsmitglied.

Wer ist das neue Vorstandsmitglied neben Jürgen Hochschild?

mehr

31.03.13 - Frage für das 1. Quartal 2013

In diesem Jahr feiert eine Siedlung der "Freien Scholle" ihr 50-jähriges Jubiläum.

Welche Siedlung suchen wir?

mehr

31.12.12 - Frage für das 4. Quartal 2012

In diesem Jahr wurden 58 Einfamilienhäuser im hinteren Allmendeweg (66-123) umfassend instand gesetzt und modernisiert. Dabei erhielt die Außenfassade den Originalfarbanstrich von 1931.

Welchen Originalanstrich erhielten die Küchenfenster im Erdgeschoss zur Straßenseite?

mehr

30.09.12 - Frage für das 3. Quartal 2012

Am 25. und 26. August 2012 findet das alljährliche Schollenfest statt.

Wie lautet das Motto zum diesjährigen Schollefest 2012?

mehr

30.06.12 - Frage für das 2. Quartal 2012

Im 2. Quartal 2012 finden bereits zum 5. Mal Vertreterwahlen in der Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG statt. Die Vertreterversammlung ist im demokratischen Aufbau der Genossenschaft das wichtigste Gremium. U.a. wählt sie den Aufsichtsrat und entlastet den Vorstand für dessen Geschäftsführung.

Aus wievielen Vertretern wird die 5. Vertreterversammlung der Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG bestehen?

mehr

31.03.12 - Frage für das 1. Quartal 2012

Die "Freie Scholle" betreibt seit einigen Jahren gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt eine Seniorentagesstätte, die sich erst im Waidmannsluster Damm 80 befand und später dann in die größeren Räume im Waidmannsluster Damm 79 umzog.

Seit welchem Jahr stellt die Baugenossenschaft "Freie Scholle" ihren älteren Mitgliedern eine Seniorentagesstätte zur Verfügung?

mehr

31.12.11 - Frage für das 4. Quartal 2011

Die größte Instandhaltungsmaßnahme in diesem Sommer wurde im Erholungsweg 8/10/12 in Berlin-Tegel durchgeführt. Das komplette Gebäude wurde saniert und denkmalschutzgerecht instandgesetzt.

Welche Farbe hat die neue Fassade?

mehr

30.09.11 - Frage für das 3. Quartal 2011

Die größte Baumaßnahme im Jahr 2010 war die Fassadenrenovierung in der Siedlung Rosentreterpromenade. Nach Meinung vieler Nutzer haben die tollen neuen Farben den Wohnwert der Wohnungen erheblich erhöht.

Welche Farben überwiegen an den Gebäuden in der Siedlung Rosentreterpromenade?

mehr

30.06.11 - Frage für das 2. Quartal 2011

In diesem Jahr feiert eine Siedlung der "Freien Scholle" ihr 50-jähriges Jubiläum.

Welche Siedlung suchen wir?

mehr

31.03.11 - Frage für das 1. Quartal 2011

Die "Freie Scholle" vermietet nicht nur Wohnungen und Gewerberäume sondern verfügt auch über eine Vielzahl von Sozialen Einrichtungen. Eine davon ist unsere Jugendfreizeitstätte.

Welche Farbe hat die Eingangstür der Jugendfreizeitstätte?

mehr

31.12.10 - Frage für das 4. Quartal 2010

Wie alt wird die Gemeinnützige Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG in diesem Jahr?

mehr

30.06.10 - Frage für das 2. Quartal 2010

Unter dem Balkon des Gebäudes im Steilpfad 1 / Ecke Waidmannsluster Damm in Berlin-Tegel, befindet sich, wie so oft in der Siedlung Tegel, Kunst am Bau. In 3 Gemälden werden Freizeitaktivitäten dargestellt, die von Tieren umrahmt werden.

Um welche Tiere handelt es sich hierbei?

mehr

31.03.10 - Frage für das 1. Quartal 2010

Die Gemeinnützige Baugenossenschaft "Freie Scholle" vermietet nicht nur Wohnungen, sondern auch Garagen.

Wieviele Garagen befinden sich im Freilandweg?
(Garagen in den Nutzergärten werden nicht mitgezählt!)

mehr

31.12.09 - Frage für das 4. Quartal 2009

Eine wichtige Forderung des Denkmalschutzes bei Sanierungen ist u.a. die Wiederherstellung der ursprünglichen Farbigkeit des Gebäudes. Vor ca. 15 Jahren ist das Gebäude Moorweg 34-46 saniert worden.

Welche Farbe hat die Aussenfassade?

mehr

30.09.09 - Frage aus dem 3. Quartal 2009

Am 24. Juni 2009 wurde die wiederhergestellte Treppenanlage in der Egidystraße 1 und 2 vor über 100 Zuschauern feierlich eingeweiht. Über die Treppe ist es nun wieder möglich den Erholungsweg 8-12 von der Egidystraße aus zu erreichen.

Wie viele Stufen hat die Treppe?

mehr

30.06.09 - Frage aus dem 2. Quartal 2009

Am Waidmannsluster Damm steht ein Gedenkstein für den Gründer der "Freien Scholle" Gustav Lilienthal. Dieser Stein ist anlässlich des 50-jährigen Jubiläums unserer Genossenschaft aufgestellt worden.

Wann war das?

mehr

31.03.09 - Frage aus dem 1. Quartal 2009

Die größte Baumaßnahme im Jahr 2008 war der Anbau von verglasten Balkonen in der Siedlung Alt-Wittenau. Nach Meinung vieler Nutzer haben die Balkone, insbesondere durch die großen Glasflächen, den Wohnwert der Wohnungen erheblich erhöht. Aber auch optisch sind die neuen Balkone ein echter "Hingucker", da sich die hellen Balkonteile farblich von den tragenden Bauteilen des Balkons unterscheiden.

Welche Farbe haben die tragende Bauteile der Balkone in der Siedlung Alt-Wittenau?

mehr

31.12.08 - Frage aus dem 4. Quartal 2008

Das Schollenfest war auch in diesem Jahr wieder das Highlight unserer Veranstaltungen. Das große Finale fand wie immer am Rundteil der Egidystraße statt. Ebenso das Schlachtefest Mitte September, sowie viele unserer Veranstaltungen.

Wie viele Häuser unserer Genossenschaft befinden sich am Rundteil der Egidystraße?

mehr

30.09.08 - Frage aus dem 3. Quartal 2008

Die Gemeinnützige Baugenossenschaft "Freie Scholle" vermietet nicht nur Wohnungen, sondern auch Garagen.

Wieviele Garagen befinden sich im Neulandweg?

mehr

01.07.08 - Frage aus dem 2. Quartal 2008

Der Spielplatz im Schollenhof ist in den letzten Wochen neu gestaltet worden. Unter anderem befindet sich auf dem Spielplatz ein farbiges Kletterhaus, auf dessen Dach sich ein Fähnchen befindet.

Welche Farbe hat das Fähnchen?

mehr

01.04.08 - Frage aus dem 1. Quartal 2008

Wieviele Torbögen (Durchfahrten) gibt es im Schollenhof?

mehr

07.01.08 - Frage aus dem 4. Quartal 2007

Im Jahr 2007 hat die "Freie Scholle" im Steilpfad 72-80 eine umfassende Modernisierung vorgenommen und Balkone angebaut.

Nennen Sie uns die Anzahl der blauen Balkone an diesem Wohnblock!

mehr

02.10.07 - Frage aus dem 3. Quartal 2007

Über dem Eingang des Hauses Kampweg 5 befindet sich ein Terracotta-Schild.

Was ist auf diesem Bild zu sehen?

mehr

03.07.07 - Frage aus dem 2. Quartal 2007

Der Denkmalschutz in der Siedlung Tegel sieht vor, dass im Rahmen von Instandhaltungsarbeiten möglichst der ursprüngliche Zustand und somit auch die Original-Farbigkeit wiederhergestellt wird. Die Hauseingangtüren im Schollenhof haben unterschiedlich farbige Türblätter.

Nennen Sie uns bitte die Anzahl der gelben Haustüren!

mehr

01.04.07 - Frage aus dem 1. Quartal 2007

Über dem Eingang des Hauses Steilpfad 72 befindet sich ein Terracotta-Schild.

Was ist auf diesem Bild zu sehen?

mehr

02.01.07 - Frage aus dem 4. Quartal 2006

In Berlin-Tegel verwaltet unsere Genossenschaft in der Egidystraße Einfamilien-Reihenhäuser und Geschoss- wohnungen. Die Egidystraße ist durch den Waidmannsluster Damm getrennt. Spaziert man durch den nördlichen Teil der Egidystraße (Hausnummern 19-65), so stellt man fest, dass eine Hausnummer nicht vergeben ist.

Wie lautet die fehlende bzw. nicht vergebene Hausnummer?

mehr

04.10.06 - Frage aus dem 3. Quartal 2006

In Berlin-Tegel verwaltet unsere Genossenschaft im Steilpfad Einfamilien-Reihenhäuser und Geschoss- wohnungen. Große Instandsetzungsmaßnahmen in 2005 und 2006 lassen die Gebäude inzwischen in ihrem Originalzustand erscheinen. Es lohnt sich, einmal durch den Steilpfad zu marschieren und dabei die Lösung unseres aktuellen Quartalsquiz zu finden.

Nennen Sie uns bitte die höchste Hausnummer im Steilpfad!

mehr

01.07.06 - Frage aus dem 2. Quartal 2006

Im nördlichen Teil der Siedlung Tegel befindet sich an einem Wohngebäude eine Gedenktafel für Franz Neumann.

Nennen Sie uns bitte Straße und Hausnummer dieses Gebäudes!

mehr

01.04.06 - Frage aus dem 1. Quartal 2006

Wie heißt der Gründer der Gemeinnützigen Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG ?

mehr

01.01.06 - Frage aus dem 4. Quartal 2005

In welchem Jahr wurde die Gemeinnützige Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG gegründet?

mehr
Unsere Kontaktdaten

Baugenossenschaft "Freie Scholle"
zu Berlin eG
Schollenhof 7
13509 Berlin (Tegel)
Telefon: (030) 43 80 00 0
Telefax: (030) 43 80 00 18
E-Mail: mail@freiescholle.de

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Veranstaltungen

02. + 03.09.2017 - Schollenfest

20.10.2017 - Busausflug (Tag 1)
Gemeinsame Busfahrt mit der AWO zum Storchendorf des NABU in Linum.

27.10.2017 - Busausflug (Tag 2)
Gemeinsame Busfahrt mit der AWO zum Storchendorf des NABU in Linum.

10.11.2017 - Laternenumzug