Seitenbild

03.01.2017 - Mitgliederportal freigeschaltet

Wie bereits angekündigt, haben wir am heutigen Tag unser Mitgliederportal für die registrierten Nutzer freigeschaltet. Informieren Sie sich über unsere "neue Homepage" und die Vorteile unseres Mitgliederportals.

Altbekanntes in neuem Gewand

Selbstverständlich finden Sie auf unseren Internetseiten weiterhin viele interessante Neuigkeiten zu unserer Genossenschaft. Sie können "online" die aktuellen und archivierten Mitteilungsblätter und Geschäftsberichte lesen, die Abholtermine der "gelben Wertstoffsäcke" nachschlagen oder sich einfach nur über unsere Serviceleistungen informieren.

Neu ist, dass die ganze Homepage ein einheitliches Design hat, das sich automatisch der Größe Ihres Tablets und sogar Smartphones anpasst. "Responsive Webdesign" nennt man das in der Fachsprache. Hiermit ist es Ihnen nun möglich, alle Informationen unserer Homepage auch bequem auf dem Handy abzurufen.

Zudem haben wir den Umfang einiger Funktionen erweitert. Beispielsweise können Sie nun eine Mängelmeldung mit Ihrem Smartphone direkt an uns übersenden und dieser gleich noch ein Bild beifügen. So ersparen Sie sich umständliche Beschreibungen bzw. Formulierungen am Telefon.

Gästewohnungen "online" reservieren

Des Weiteren haben wir unseren Gästewohnungsservice verbessert. Sie haben nun die Möglichkeit, die Belegung unserer sechs Gästewohnungen in unserem Belegungskalender einzusehen. Wenn Sie wollen, können Sie Ihre "Lieblingsgästewohnung" auch gleich "online" reservieren. Den Überlassungsvertrag senden wir Ihnen anschließend wie gewohnt per Post zu. So entstehen unseren Mitgliedern und der Genossenschaft keine teuren Buchungsgebühren über ein Buchungsportal.

Natürlich können Sie Ihre Gästewohnung wie gewohnt auch telefonisch reservieren. Hierzu steht Ihnen unser Mitarbeiter Herrn Griebenow unter der Rufnummer 43 80 00 13  oder während unserer Sprechzeiten auch persönlich zur Verfügung.

Neue Funktionen im Mitgliederportal

Das ist aber noch nicht alles. Seit 2. Januar 2017 können Sie sich in unserem Mitgliederportal registrieren. Nach der Freischaltung Ihres Accounts können Sie Kommentare zu unseren Nachrichten, Presseartikeln und Veranstaltungen hinterlassen. Hierbei brauchen Sie keine Angst vor "anonymen Posts" anderer Menschen zu haben, da wir im Gegensatz zu anderen Internetseiten immer den "echten Namen" unserer Mitglieder bei der Veröffentlichung der Kommentare anzeigen.

Als Beispiel haben wir diesem Artikel bereits einen Kommentar unseres Mitarbeiters, Herrn Christian Marquardt, beigefügt. Sie finden den Kommentar am Ende der Seite. Natürlich werden alle Kommentare vor der Veröffentlichung zusätzlich von uns geprüft.

Der besondere Newsletter

Mit der Registrierung im Mitgliederportal bieten wir Ihnen nun zudem die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Dieser Newsletter ist anders als Sie dies bisher kennen. Er erscheint nicht regelmäßig mit unzähligen Nachrichten, die niemanden interessieren und mit der Aufforderung, bestimmte Produkte zu kaufen.

Wir versenden diesen Newsletter unregelmäßig und zwar genau dann, wenn etwas Interessantes geschehen ist oder aber ein Ereignis ansteht. Ziel unseres Newsletters ist es, unsere Mitglieder rechtzeitig auf ein anstehendes Ereignis hinzuweisen und mit Informationen hierzu zu versorgen.

Zudem wollen wir Sie zeitnah über aktuelle Entwicklungen informieren sowie über schöne Ereignisse berichten und Sie so am "Genossenschaftlichem Leben" teilhaben lassen. Lassen Sie sich von unserem Newsletter überraschen!

Interner Bereich für den Beirat

Für die ehrenamtlichen Helfer vom Beirat haben wir einen Bereich eingerichtet, der nur von den Beiratsmitgliedern eingesehen werden kann. Hier können sich die Beiratsmitglieder über die Termine der Beiratssitzungen, die jeweilige Tagesordnung oder auch das Protokoll der letzten Beiratssitzung informieren. Voraussetzung ist eine Anmeldung im Mitgliederbereich.

Für die Zukunft sind auch für den Beirat noch weitere Dinge geplant. Falls die Beiratsmitglieder selbst Ideen und Wünsche hierzu haben, so lasst es uns wissen. Unser Mitarbeiter Herr Marquardt wird dann prüfen, ob sich diese Wünsche realisieren lassen.

Ihre Meinung zählt

Wie mit allen Dingen im Leben, weiß man nie, wie lange man sie benötigt und wann Sie vielleicht veraltet sind. Daher ist uns Ihre Meinung wichtig.

Schreiben oder mailen Sie uns, wenn Sie sich neue Angebote wünschen bzw. wenn wir eines unserer Angebote an die modernen Anforderungen anpassen sollten. Falls Sie keine Lust zum Schreiben haben, dürfen Sie unseren Mitarbeiter Herrn Marquardt unter der Rufnummer 43 80 00 19 auch gerne anrufen bzw. während unserer Sprechzeiten zu einem persönlichen Gespräch besuchen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Baugenossenschaft
"Freie Scholle" zu Berlin eG

Kommentare

Herr Christian Marquardt (E-Mail@Scholle.de)
03.01.2017 07:30
So sieht ein Kommentar unter einem Artikel aus.

Die E-Mail-Adresse in der Klammer kann für jeden Kommentar neu festgelegt werden. Sie können sie aber auch ganz weglassen.
Nach der Freischaltung kann die "Freie Scholle" zudem einen Zusatz-Kommentar anfügen und z.B. aufkommenden Fragen für alle Mitglieder beantworten.
Unsere Kontaktdaten

Baugenossenschaft "Freie Scholle"
zu Berlin eG
Schollenhof 7
13509 Berlin (Tegel)
Telefon: (030) 43 80 00 0
Telefax: (030) 43 80 00 18
E-Mail: mail@freiescholle.de

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Schollenfest

Das nächste Schollenfest findet am
2. und 3. September 2017  statt.

Es steht unter dem Motto:
"Macht, wat ihr wollt!"