Seitenbild

28.04.2017 - "Freie Scholle" ist Besitzer des Purwin-Geländes

Nach 90 Jahren steten Bemühens hat die Genossenschaft ein weiteres Ziel erreicht. Seit gestern sind wir Besitzer des Grundstücks Waidmannsluster Damm 81/83.

Der Bürgermeister des Bezirks Reinickendorf Frank Balzer (2. v. r.) übergab zusammen mit der Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (r.) dem Vorstandsmitglied der Baugenossenschaft "Freie Scholle" Hans-Jürgen Hube (mi.) die Schlüssel zum Eingangstor des Grundstücks. Ebenfalls anwesend waren der Vorsitzende des Beirats der Genossenschaft Thomas Noebel (l.) sowie Herr Kleinig (2. v. l.) vom Facility Management des Bezirksamtes Reinickendorf.

Der Kaufvertrag wurde bereits Ende 2016 unterschrieben. Nach der Eintragung im Grundbuch und der Zahlung des Kaufpreises wurde durch die Schlüsselübergabe nun der letzte Schritt zum Erwerb des Purwin-Geländes vollzogen.

Weitere Planung

Parallel dazu hat die Genossenschaft bereits die Planung zur Bebauung gestartet. Die ersten Architektenentwürfe können bereits im Büro der Genossenschaft betrachtet werden. Der Neubau der Wohnungen soll dann im nächsten Jahr beginnen.
Unsere Kontaktdaten

Baugenossenschaft "Freie Scholle"
zu Berlin eG
Schollenhof 7
13509 Berlin (Tegel)
Telefon: (030) 43 80 00 0
Telefax: (030) 43 80 00 18
E-Mail: mail@freiescholle.de

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Schollenfest

Das nächste Schollenfest findet am
2. und 3. September 2017  statt.

Es steht unter dem Motto:
"Macht wat ihr wollt!"